„“

 

TO DO LIST (Laufzettel) Abgabe Führerscheinantrag

 

 Was benötige ich?

 

Ein  biometrisches Passbild

 Einen  aktuellen Sehtest

 (beim Augenarzt, Optiker und/oder TÜV zu machen)

wichtig: Personalausweis mitnehmen!

 

Sofortmaßnahmen am Unfallort (sog. 1. Hilfe)

(z.B. bei  DRK: Tel=06441/97 64 22//Malteser: Tel= 06441/94 94 1 00//

oder Johanniter: Tel= 06441/ 9 25 00)

Benötigst Du nicht wenn Du schon einen Führerschein besitzt (M, A1)

 

 

Step 1  Du gehst mit Deinem biometrischen Passbild und dem Antrag zu dem zuständigen  Einwohnermeldeamt (Personalausweis bitte mitnehmen), dort bekommst Du einen Stempel in Deinen Antrag. Den Antrag wieder mitnehmen.

(Das Bild bleibt beim Amt)

 

 

Step 2 Wenn Du die Sehtestbescheinigung  hast, legst Du das Original (keine! Kopie) sowie die  Bescheinigung der Sofortmaßnahmen in den Antrag hinein.

Im Falle Du schon eine Fahrerlaubnis besitzt benötigst Du die Bescheinigung der Sofortmaßnahmen am Unfallort nicht mehr (gilt nicht bei Mofaschein).

 

 

Step 3 Den Antrag auf der Rückseite unterschreiben!

 

 

Step 4 Ist ALLES komplett, gibst Du diesen ANTRAG, mit allen Bescheinigungen inliegend, zurück   an uns damit wir ihn für Dich bei der FÜHRERSCHEINSTELLE abgeben können.

 

 Behördliche Gebühr

 

Antragstellung: 43,40 Euro

 

Diese Gebühr legen wir Dich vor und setzen diese dann auf  Deine nächste Rechnung.

 

Diese ist dann mit dem Vermerk: Gebühr SVA versehen

 

Audio und/oder Gehörlosendolmetscher müssen ebenfalls dem Antrag (mit Attest) beiliegen

 

! INFO für DOPPEKLASSE !

 

Solltest Du eine Doppelklasse machen wollen z.B. B+A etc... (wenn NICHT brauchst Du natürlich keine solche Bescheinigung) lass Dir von Deinem Fahrlehrer einen Doppelklassenbescheinigung aushändigen, setze Dein Kreuzchen und unterschreibe. Diese Doppelklassenbescheinigung muss dann auch Deinem Antrag ausgefüllt und unterschrieben Deinem Antrag beiliegen.

 

!!Behördliche Bearbeitungsdauer: Ca. 6 – 8 Wochen!!